Startseite / Städte & Kultur

Städte & Kultur

Deutsche Städte in Namibia

Deutsche Kolonialgeschichte in Namibias Stadtflair

Neben den schillernden orangefarbenen Naturlandschaften bietet Namibia auch einige sehenswerte Städte, die für jeden Kultur- und Städtereisenden einen Aufenthalt wert sind. Wer sich für deutsche Städte mit Kolonialarchitektur interessiert und kritisch in die deutsche Vergangenheit Afrikas eintauchen will, findet in den größten Städten Namibias entsprechend Input für Auge und Geist. Zu diesen deutschen Städten Namibias gehören Windhoek, Swakopmund und Lüderitz, deren Geist Sie auf Stippvisite bei unseren Reiseangeboten erfühlen können. Städtereisen bieten wir auch im Rahmen von Reisen in Kleingruppen an.

Alle touristisch interessanten Städte in Namibia auf interaktiver Karte

Städte & Kultur
Reiseempfehlung vom Spezialisten

Windhoek ist die Hauptstadt Namibias und mit 300.000 Einwohnern mehr als dreimal so groß wie die zweitgrößte Stadt Rundu. Kulturell, politisch, wirtschaftlich und auch infrastrukturell gesehen ist Windhoek Dreh- und Angelpunkt für Reisende und für Namibias Einwohner. Die Windhoek bietet etwas für jeden Kulturreisenden etwas – aber auch die Umgebung hält viele Überraschungen bereit.

Entdecken Sie die Städte Windhoek und Swakopmund diesen spannenden Namibia Rundreisen:

– Anzeige –

Namibia

Zwischen Sossusvlei und Etosha
11 Tage Komfortsafari

  • Ideal für Afrika-Einsteiger
  • Ausgewählte und geschmackvolle Lodges und Gästehäuser
  • Besuch von Sossusvlei und Twyfelfontein (UNESCO)
ab 1650 EUR

Kombinieren Sie in dieser Reise Swakopmund und Lüderitz mit faszinierendne Naturschauplätzen!

– Anzeige –

Namibia

Namibias Diamanten
20 Tage Selbstfahrerreise

  • Artenvielfalt im Etosha-Nationalpark
  • Epupa-Wasserfälle im Norden Namibias
  • Namibias Geheimtipp: Kaokoveld
ab 1590 EUR

Kaiserlicher Charme in Namibia

Die namibischen Städte sind sehr unterschiedlich, was in ihrer Geschichte liegt. Wurden sie einst von der deutschen Kolonialmacht erbaut – versprühen diese auch weiterhin einen gewissen “kaiserlichen Charme”.

Die neuen und modernen Städte haben kaum eine Geschichte vorzuweisen, was sich sehr stark in ihrem Stadtbild wiederspiegelt. Während der Apartheid des südafrikanischen Mandats wurden in fast jeder größeren Stadt sogenannte Townships errichtet, die ausschließlich von der schwarzen Bevölkerung bewohnt wurden. Ihre vorherigen Viertel, meist in der Stadt gelegen, wurden zwangsgeräumt und die Townships am äußersten Stadtrand erbaut. Diese sind als historische Zeugnisse heute noch zu besichtigen – weil sich der Alltag eines Großteils der schwarzen Bevölkerung heute noch dort abspielt.

Sehenswerte Städte Namibias:

Städte & Kultur

Namibias Städte im Detail

Windhoek

Windhoek ist seit 1992 die Hauptstadt Namibias, sowie Dreh- und Angelpunkt eines jeden Reisenden im Land. Windhoek ist auch Wirtschafts- und Kulturzentrum, Universitätsstadt und Regierungssitz des namibischen Parlaments. Windhoek liegt in einem Talkessel in 1.600 …

Mehr »

Swakopmund

Swakopmund ist Namibias beliebtester Ferienort. Dies gilt nicht allein für Touristen aus dem Ausland – auch die Einwohner Namibias entspannen gerne in dem Küstenort. Dies liegt nicht zuletzt an den günstigen klimatischen Bedingungen, die Swakopmund …

Mehr »

Lüderitz

Die Geburtsstadt des modernen Südwest-Afrikas ist die Hafenstadt Lüderitz – hier begann die deutsche Geschichte Namibias. Die Stadt ist auf Granitfelsen im südlichen Namibia gebaut, an der Küste des stürmischen Atlantiks. In einer natürlichen Meeresbucht …

Mehr »

Keetmanshoop

Die Kreisstadt der Region Karas liegt 500 Kilometer südlich von Windhoek. Obwohl die Stadt recht klein und die Einwohnerzahl mit 22.000 nicht besonders hoch ist, wird Keetmanshoop trotzdem als die bedeutendste Siedlung des südlichen Namibias …

Mehr »

Walvis Bay

Walvis Bay ist eine riesige Bucht. Die Stadt besitzt den einzigen Tiefseehafen an der südwestafrikanischen Küste. Noch bis 1994 war Walvis Bay eine südafrikanische Enklave in Namibia, was das Stadtbild prägte. Heute zählt Walvis Bay 67.500 …

Mehr »

Rundu

Rundu ist mit knapp 82.000 Einwohnern nach Windhoek die zweitgrößte Stadt Namibias. Die Stadt am Okavango ist das wirtschaftliche Zentrum der Region Kavango im Nordosten Namibias und die Stadt mit dem höchsten Bevölkerungszuwachs. Der Fluss ist Lebensader …

Mehr »

Opuwo

Opuwo ist die einzige Stadt, die sich im Kaokoveld befindet – einer weitgehend unberührten Landschaft, in der sich die traditionelle Lebensweise der Herero und Himba erhalten hat. Das Kaokoveld sind steppenähnliche Hochflächen von Trockentälern durchzogen. Die Gegend ist schroff, …

Mehr »