Startseite / Land & Leute

Land & Leute

Menschen im Fokus

Namibia ist zweimal so groß wie Deutschland, zählt aber mit knapp 2,2 Millionen Einwohner zu den am dünnsten besiedelten Regionen der Welt. Auf einen Quadratkilometer kommen hier im Durchschnitt 2,2 Menschen. Wie auch Südafrika ist …

Mehr »

Geschichte

Die Geschichte Namibias liest sich wie fast jede Geschichte deutscher Kolonien: Mit einer gewissen Dreistigkeit wurde das Land annektiert, die Bodenschätze abgebaut und zu Beginn des Ersten bzw. Zweiten Weltkrieges schnell verlassen. Manche Deutsche sind …

Mehr »

Wirtschaft

Die letzten einhundert Jahre waren sehr schwer für Namibia. Nach der deutschen Kolonialzeit folgte das Mandat Südafrikas mit einer gemäßigten Homelandpolitik. Dieses Kapitel ging unblutig zu Ende und Namibia ist heute eine moderne, demokratische und …

Mehr »

Politik

Namibia ist ein demokratischer Staat, bestehend aus einer Legislative, Exekutive und Judikative. Gemäß der Verfassung und der Proklamation der Unabhängigkeit vom März 1990 ist das politische System Namibias als ein semipräsidentielles System organisiert. Da die …

Mehr »

Religion

Namibia ist ein säkularer Staat, das heißt, dass keine Religion als Staatsreligion zwingend von seinen Bürgern ausgeübt werden muss. Den Einwohnern des Landes obliegt es, jedwede Religion auszuüben. So differenziert die Gesellschaftsstrukturen Namibias sind, so …

Mehr »

Gesellschaft

Namibia ist eine Vielvölker- und so genannte Regenbogennation. Hier leben zwölf verschiedene Ethnien friedlich miteinander. Der Staatsname Namibia wurde bei der Namensgebung zur Unabhängigkeit von der Wüste Namib abgeleitet, welche den gesamten Küstenraum des Landes …

Mehr »

Kunst und Kultur

Leider steht Namibias gegenwärtige Kunst- und Kulturszene im Schatten der südafrikanischen Künstler. Der kulturelle Bereich war lange von weißen Künstlern und Rezipienten geprägt, dass es nur wenige einheimische Künstler und Kulturschaffende aus ihrer Nische heraus …

Mehr »

Geographie

Namibia liegt im Trockengürtel südlich des Äquators im Südwesten des afrikanischen Kontinents. Im Osten grenzt das Land mit der Kalahari an das Nachbarland Botswana, im Norden an Angola, im Nordosten an Sambia sowie im Süden …

Mehr »

Klima

Sonnenuntergangsstimmung Damaraland

Das Klima Namibias ist subtropisch – kontinental. Das heißt, dass es sehr trocken und schwül ist. Die Sonnenintensität ist das gesamt Jahr über sehr hoch. Es gibt fast um die 300 Sonnentage im Land. Namibia …

Mehr »

Naturraum

Namibias Tier- und Pflanzenwelt ist trotz des Trockensavannen- und Wüstenklimas, welches den größten Teil des Landes bestimmt, sehr artenreich. Wohl auch deswegen hat sich die namibische Regierung den Erhalt der Natur und der in ihr …

Mehr »