Weltkarte Einreisestatus - DIAMIR Erlebnisreisen

Wann ist Reisen nach Namibia trotz Corona wieder möglich? – Aktuelle Reisemöglichkeiten

Namibia wird ab dem 04.01.2022 durch das Auswärtige Amt als Hochrisikogebiet bewertet. Was bedeutet das für Reisende?

  • Einreise nach Namibia: Derzeit für Touristen möglich mit vorherigem Test
  • Rückreise nach Deutschland: Keine Quarantäne- und Testpflicht für Geimpfte und Genesene

Acht Länder des südlichen Afrikas (Botswana, Malawi, Lesotho, Eswatini, Simbabwe, Mosambik, Namibia und Südafrika) wurden von Seiten der deutschen Regierung am 04.01.2022 zum Hochrisikogebiet erklärt. Deutsche Staatsbürger müssen die Anmeldepflicht vor der Rückreise nach Deutschland beachten (digitale Einreiseanmeldung unter https://www.einreiseanmeldung.de). Außerdem muss für alle Personen ab 6 Jahren ein Impf- bzw. Genesenennachweis oder negativer Corona-Test mitgeführt werden. Der zugrundeliegende PCR-Test darf maximal 72 Stunden, ein Antigen-Schnelltest nach den Anforderungen des Robert-Koch-Instituts maximal 48 Stunden vor der geplanten Einreise erfolgt sein. Nach Aufenthalt in einem Hochrisikogebiet beträgt die Verpflichtung zur Quarantäne 10 Tage. Geimpfte bzw. genesene Personen sind von der Quarantäne ausgenommen.

Passagiere, die mit Lufthansa fliegen, benötigen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden.

Die Grenzen der Länder bleiben offen und wir hoffen, dass Gäste ihre Reisen wie geplant durchführen können.

Einreise aus Deutschland nach Namibia

Nach derzeitigem Stand können touristische Reisen nach Namibia ganz normal stattfinden, sofern Urlauber mit dem Flugzeug einreisen.

Es gelten folgende Einreiseregeln:

  • Alle Reisenden ab sechs Jahre müssen bei Ankunft einen negativen COVID-19-PCR-Test vorweisen
  • Bei Einreise darf der Test nicht älter als 72 Stunden sein
  • Reisende nach Namibia sind verpflichtet, vor Einreise eine Kopie ihres PCR-Tests im Global Haven System zur Authentifizierung hochzuladen.

Einreise aus Namibia nach Deutschland

Namibia wird seit dem 04.01.2022 als Corona-Hochrisikogebiet bewertet.

Einreiseregeln nach Deutschland

Einreiseregeln nach Deutschland © Bundesregierung

Es gelten folgende Einreiseregeln:

  • Deutsche Staatsbürger müssen die Anmeldepflicht vor der Rückreise nach Deutschland beachten (digitale Einreiseanmeldung) und diese mit sich führen.
  • Alle Reisenden ab sechs Jahren müssen bei Ankunft einen negativen COVID-19-Test (PCR maximal 72 Stunden oder Antigen-Test maximal 48 Stunden) oder einen Geimpft- bzw. Genesennachweis vorweisen.
  • Es besteht die Verpflichtung zur Quarantäne für 10 Tage. Geimpfte bzw. genesene Personen sind von der Quarantäne ausgenommen.
  • Die häusliche Quarantäne kann frühestens nach dem fünften Tag durch eine negative Testung vorzeitig beendet werden.

Der deutsche Reiseveranstalter DIAMIR hat eine Übersicht erstellt, in welche Länder derzeit Reisen trotz Covid-19 möglich sind. Diese Karte wird stets nach bestem Wissen und Gewissen aktuell gehalten. Basis sind die jeweils gültigen Regeln für deutsche Staatsangehörige. Für Staatsangehörige anderer Länder können abweichende Regeln gelten.

Weltkarte: Aktuelle Reisemöglichkeiten

Da sich die Lage jederzeit sehr schnell ändern kann, können wir leider nur unverbindliche Angaben ohne Gewähr für die Aktualität übernehmen. Für verbindliche Auskünfte wenden Sie sich bitte stets direkt an die Länderexperten von DIAMIR Erlebnisreisen.